VITA

Die Klarinettistin Heni Hyunjung Kim beschäftigt sich seit langen Jahren mit zeitgenössischer Musik. Nach ihr Diplom Abschluss künstlerische Ausbildung an der Hochschule für Musik und Tanz Köln (standort Wuppertal) absolvierte sie Neue Musik an der Folkwang Universität und war als Stipendiatin Ensemble Modern Akademie in Frankfurt. 

2013 gewann sie als Mitglied des Folkwang Modern Ensembles mit „Mikrophonie I“ den Interpretationspreis bei den Stockhausen-Kursen in Kürten. Weiterhin nahm sie an verschiedenen Festivals und Projekten teil, darunter Manifeste IRCAM, Wittener Musiktage, Ruhrtriennale, Time of Music  Festival in Viitasaari, Gaudeamus Muziekweek, die Internationale Ferienkurse für Neue Musik in Darmstadt, die KunstFestSpiele, das ’NOW’-Festival, das internationale Neue Musik Festival in Daegu, Korea. 

Sie ist Gründungsmitglied von Ensembles S201 und ist sie Mitglied von Ensemble hand werk, consord und gastiert bei verschiedenen Ensembles, in der sie mit verschiedener Spielformationen der aktuelle Musik vielseitig experimentiert und ausprobiert.

Sie gastiert in der Spielzeit 2018-2020 für zwei verschiedene Produktionen im Theater Münster, wo sie sowohl als Musikerin als auch als Performerin tätig ist.